Karl Bickel

Charlie Bickel, seit 2016 dabei, gehört als 1945 geborener zu den Senioren der Band. Seit er nicht mehr im Schuldienst ist, hat er mehr Zeit für die Musik und bei den Jazz Dinos (Leitung: Eberhard Budziat) sein Herz für den Jazz entdeckt. Früher war er mit Gitarre, Mandoline und Akkordeon bei der schwäbischen Mundartgruppe "Lährer Lämpel" zugange.

Seit über zehn Jahren spielt er Keltenfolk und Klezmer in der Remstäler Gruppe "Carolezmer". Dort bedient er die Bassgeige. Zu diesem Instrument kam er, weil in der Lehrercombo seiner ehemaligen Schule ein Bass fehlte. Es juckte ihn, den als Demonstrationsobjekt im Musiksaal vorhandenen Kontrabass auszuprobieren.
Er interessiert sich für (fast) alle Arten von Musik. Besonders begeistert haben ihn die Songs der Beatles und die Gruppe Zupfgeigenhansel mit ihrer zeitgemäßen Bearbeitung von traditionellen deutschen Liedern.

Bei Groove Inclusion gefallen ihm vor allem die ansteckende Spielfreude und die Arrangements, die allen auf den Leib geschneidert sind. Der Wermutstropfen: er muss nun sein nicht gerade kleines und leichtes Instrument noch mehr durch die Gegend schleppen.